Flucht und Migration

  • Feminismus bleibt antirassistisch!

    04.01.2017 - 19:30

    Es ist wichtig, über die Vorfälle in der Silvesternacht in Innsbruck zu reden. Dabei muss aber auch die sexistische Grundstruktur der österreichischen Gesellschaft thematisiert werden! Der Frauenring fordert eine breite Diskussion darüber, wie Frauen von sexualisierter Gewalt betroffen sind – durch Belästigungen im öffentlichen Raum, im sozialen Umfeld, durch Ehemänner oder Partner*innen.

  • ÖFR gegen eine erneute Verschärfung des Asylrechts

    05.10.2016 - 15:30

    Der ÖFR spricht sich in einer offiziellen Stellungnahme gegen die sogenannte "Notverordnung" aus.

  • Frauenring: Nein zur „Notverordnung“

    05.10.2016 - 02:00

    „Die geplante Änderung des Bundesgesetzes würde eine neuerliche Verschärfung des Asylrechts und damit auch eine Verschlechterung der Situation von Frauen und Kindern bedeuten“, sagte Sonja Ablinger, Vorsitzende des Österreichischen Frauenrings. Der Österreichische Frauenring spricht sich daher klar gegen die Erlassung der so genannten "Notverordnung" durch die Bundesregierung aus.

  • Vorurteil: fremd und gefährlich.

    29.09.2016 - 18:30

    Männlichkeit im Kontext von Migration und Flucht.

  • Gegen Obergrenzen für Frauen auf der Flucht!

    21.04.2016 - 11:45

    Der Österreichische Frauenring bleibt bei seiner Aufforderung, die seinerzeit geplanten und jetzt neuerlich und noch weiter gehend vorgeschlagenen Verschärfungen des Asylrechts nicht zu beschließen!

Seiten